Aktuelles

August 2019: Neues Bearbeitungszentrum POSmill E2050

Mit dem Bearbeitungszentrum POSmill E2050 fräsen wir jetzt noch effektiver.
Heidenhain TNC640 (mit CAD-Import)
Verfahrwege von 2.054 x 1.154 x 762mm
Kessler Motorspindel HSK-63A mit 24.000 U/min
Erstmals bei uns, eine Maschine mit KSS und MMKS (Kühlschmierstoff)
Innere Kühlmittelzuführung (20-Bar)

August 2019: Anbau der Werkhalle abgeschlossen

Der Anbau unserer neuen Werkhalle mit den Abmessungen 10x8x4,5m,
welche unter anderem für unser neues Bearbeitungszentrum gebaut wurde, ist nun abgeschlossen. 

Februar 2016: Neue Telefonanlage

Für eine bessere Erreichbarkeit und problemloseres Telefonieren,
haben wir in eine neue Telefonanlage, neue Telefone und einige Direktwahlnummern investiert.

17. September 2015 Umsetzung auf DRUPAL

Mit Hilfe von CAW Schleswig wurde von HTML mit Frames auf CMS DRUPAL umgestellt.
Weitere Verbesserungen sind geplant.

Die zweite POSmill kommt 01. Juni 2015

Als Ersatz für unsere fast aufgebrauchte AVIA FNE50, kommt nun eine weitere POSmill Typ: "C800 Kompakt" in ca. 6 Wochen! Um mehr Platz zu bekommen haben wir unsere konventionelle BoKö (bis X1000 Y 600 mit Rundtisch und Digitalanzeige) verkauft

Glasfaseranschluss seit März 2015

Nun sind wir 10 mal schneller im Upload und Download als bisher!

1.1.2015 Firmenübergabe an die dritte Generation

Ausführliche Neuigkeiten zum weiteren Meister und zur Firmenübergabe an die dritte Generation (Farias Bellmann) am 01.01.2015 soll noch folgen.

27.11.2014 Neues Vertikal-Bearbeitungszentrum POSmill E1100

8.500kg Maschinengewicht bei 1.100x600 Verfahrweg, zeugt für eine hohe Dynamik in der Zerspanung.
40 Werkzeuge im Magazin und die Heidenhain iTNC530-HSCI stehen für wirtschaftliches Arbeiten.
Führungs- und Antriebselemente von den besten deutschen Herstellern.
Motore, Glasmessstäbe und Steuerung alles typenrein von Heidenhain.
Diese Maschine macht uns wettbewerbsfähiger.

Unser VIERTER MEISTER wurde beurkundet am 17. August 2013

Mein Schwiegersohn hat als einziger von vieren im Kurs die Meisterprüfung bestanden. Eine Spindelpresse als praktisches Meisterstück mit Note 2. Nun unterstützt er uns in der Konstruktion, Arbeitsplanung, Termineinhaltung und in der Produktion.

Ausbildungserfolg Januar 2013

Unser zehnter Auszubildender hat die Prüfung zum Feinwerkmechaniker Fachrichtung Werkzeugbau erfolgreich mit gut/gut bestanden und unterstützt nun unsere anderen Gesellen hervorragend.

Nach zehn Auszubildenden, beenden wir mit erfolgreichem Abschluss am 31.01.2013, vorerst unser Ausbildungsengagement.

Seiten

Aktuelles abonnieren