Einträge von F.Bellmann

Wir bilden erneut aus

Um unsere Zukunft zu sichern, haben wir erneut einen Auszubildenden unter Vertrag genommen. Unser Auszubildender hat seine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (Schwerpunkt Werkzeugbau) am 01.August 2020 bei uns begonnen. Wir streben auch bei diesem Lehrling wieder eine Verkürzung der Lehrzeit an.

Maschinenpark um 3D Drucker erweitert

Ab sofort können wir 3D-Drucke im FDM-Verfahren anfertigen. Unser Drucker hat einen Bauraum von 250 x 210 x 210mm. Sollte ein 3D-Modell mal größer ausfallen, können einfach mehrere Teile gedruckt werden, welche später zusammengefügt (verklebt) werden.

Photovoltaikanlage (22,72KW)

Ab sofort erzeugen wir einen Teil unseres Strombedarfs selbst. Das wirkt sich nicht nur für uns finanziell, sondern auch für die Umwelt positiv aus. Unsere 22,72KW Photovoltaikanlage besteht aus 64 Photovoltaikmodulen und verteilt sich auf zwei Dächern. HIER können Sie unsere erzeugte Jahresleistung und den dadurch eingesparten CO2-Ausstoß ansehen.

Flagge zeigen

Wir nehmen „Flagge zeigen“ wörtlich und haben unsere neue Firmen-Fahne gehisst. Sie schmückt nun unsere Einfahrt und ist kaum zu übersehen. Im Zuge dessen haben wir unser Firmenschild erneuert und beleuchtet.

CAD/CAM-Systeme aktualisiert

So wie jedes Jahr, wurden pünktlich zum Jahreswechsel unsere CAD- & CAM-Systeme aktualisiert. Mit SolidWorks 2020 und SolidCAM 2019 (jeweils aktuellste Versionen) können wir auf unseren 5 Konstruktions- & Programmierplätzen auf modernste Art und Weise arbeiten.

Firmengelände optimiert

Der ehemalige Schotterbereich wurde nun komplett mit schwerlastfähigem Pflaster belegt. So können wir nun auf dem gesamten Firmengelände mit dem Hubwagen verfahren und schwerste Lasten ausliefern und angeliefert bekommen.

Neue Webseite (WordPress)

Mit Hilfe von CAW Schleswig wurde unsere alte Webseite neu umgesetzt. Das Ergebnis ist eine modernere und übersichtlichere Webseite. Die Pflege unserer Webseite wird uns aufgrund der besseren Benutzeroberfläche von WordPress leichter fallen als zuvor.

Neues Bearbeitungszentrum POSmill E2050

Mit dem Bearbeitungszentrum POSmill E2050 fräsen wir jetzt noch effektiver. Heidenhain TNC640 (mit CAD-Import) Verfahrwege von 2.054 x 1.154 x 762mm Kessler Motorspindel HSK-63A mit 24.000 U/min Erstmals bei uns, eine Maschine mit KSS und MMKS (Kühlschmierstoff) Innere Kühlmittelzuführung (20-Bar)

Wir bilden erneut aus

Um unsere Zukunft zu sichern, haben wir erneut einen Auszubildenden unter Vertrag genommen. Unser Auszubildender hat seine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (Schwerpunkt Werkzeugbau) am 01.August 2019 bei uns begonnen. Wir streben auch bei diesem Lehrling wieder eine Verkürzung der Lehrzeit an.